Neuer Restaurantleiter im Ameron Hotel Königshof

Service-Experte Benjamin KirsteinDas Bonner Gourmetrestaurant „Oliveto“ im Ameron Hotel Königshof hat einen neuen Restaurantleiter. Benjamin Kirstein wechselt vom Sternerestaurant „Taku“ im Kölner Luxushotel Excelsior Ernst in die ehemalige Hauptstadt.

Bonn, 15. Juli 2016. Nachdem im April bereits mit Marcus Bunzel ein neuer Küchenchef für das Restaurant Oliveto gefunden wurde, folgt diesem nun Benjamin Kirstein als neuer Gastgeber nach Bonn. Bunzel und Kirstein kennen sich aus Ihrer gemeinsamen Zeit im Sterne-Restaurant „Ars Vivendi“ in Bad Laasphe und haben dort bereits sehr erfolgreich zusammengearbeitet. Das Bonner Restaurant welches bereits diverse Auszeichnungen einheimste (u.a. Platz 1 der 10 besten Italiener Bonns ausgezeichnet vom Bonner Restaurantführer, 14 Punkte Gault Millau) und über eine der großzügigsten Rheinterrassen Bonns verfügt, ist jetzt wieder komplett besetzt, nachdem der ehemalige Restaurantleiter Sebastian Schmitz aus privaten Gründen das Haus verlassen hat. Kirstein hat seine Ausbildung zum Restaurantfachmann erfolgreich bei den Brüdern Alejandro und Christopher Wilbrand (Hotel Restaurant zur Post, 1 Stern Michelin und 17 Punkte Gault Millau) absolviert und ist auch danach der Sternegastronomie weiter treu geblieben. Sein Werdegang ist geprägt von namenhaften Gourmetrestaurants, so hat er unter anderem im Restaurant „Meierei – Dirk Luther“ mit dem bekannten Sternekoch zusammenarbeiten dürfen oder auch Erfahrungen im Becker´s Hotel & Restaurant in Trier gesammelt (beide 2 Sterne Michelin). Dann wurde er Restaurantleiter im „Ars Vivendi“ hier traf er das erste Mal auf seinen neuen und alten Weggefährten Marcus Bunzel „Seine Art zu kochen ist etwas ganz besonderes und hat mir damals schon sehr imponiert.“ schwärmt der heute 33 Jährige. Seine letzte Station war das Kölner „Taku“ im Traditionshaus Excelsior Hotel Ernst, bevor er dann nach Bonn wechselte. Der gebürtige Dorstener und Vater einer kleinen Tochter hat ein ganz eigenes Verständnis von gutem Service, individuell und an die jeweilige Situation der Gäste angepasst, das ist seine Stärke. „Das Oliveto ist das Aushängeschild des Hotels und fest in der Bonner Gourmetszene verwurzelt, darauf werden wir aufbauen und auf die erneute Zusammenarbeit mit Marcus freue ich mich natürlich auch!“ so Kirstein über seine neue Wirkungsstätte.

www.althoffhotels.com und www.ameronhotels.com.

Teile diesen Beitrag:

Das könnte Sie auch interessieren: