Gastronomie – auch hier Fachkräftemangel

Die Wesensmerkmale an ein gutes Hotel ändern sich laufend. Ursprünglich stand die Bettenvermietung als Übernachtungsmöglichkeit im Vordergrund, mittlerweile stehen die Wünsche der Gäste im Fokus. Wo aber nun persönlicher Service im Spotlight steht, steigen auch die Anforderungen an das Personal. Obendrein werden die Zielgruppen immer heterogener – um hier zu überzeugen braucht man einen hervorragenden Markenauftritt. Auch ein 360° Dienstleistungsmodell ist gefragt: wenn asiatische Gäste zum Beispiel nicht nur Sehenswürdigkeiten besichtigen wollen, sondern auch Unterstützung beim Shopping möchten oder gerne mit Stäbchen essen wollen, ist ein Rundum Angebot erforderlich. Der Trend geht immer mehr in Richtung Luxus, wofür die Zeiten recht günstig sind. Hier ist der demografische Wandel von Vorteil, da eine ältere und somit solventere Klientel eine breite Gästeschicht bildet. Ein weiterer Trend ist die Nachfrage nach kurzfristiger Verfügbarkeit – immer beliebter ist eine spontane Buchung. Auch hier ist äußerste Flexibilität in der Planung gefragt, man sollte unmittelbar reagieren können, um die Kurzentschlossenen aufnehmen zu können.

Anforderungen an Personal steigen

Mit den Anforderungen der Gäste steigen automatisch auch die Anforderungen an das Personal. Wer über entsprechende Qualifikationen verfügt, hat beste Karten bei der derzeitigen Entwicklung auf einen Job im gehobenen Management. Besonders gefragt sind Mitarbeiter, die zusätzlich über ein gutes Rundum Wissen im kaufmännischen Bereich verfügen.

Vollzeitkurs in den neuen Räumlichkeiten der ebam Akademie ab 09.01.2017

Der höchste Abschluss ist hierbei der Fachwirt im Gastgewerbe (IHK). Die
ebam Akademie bietet ab 09.01.2017 einen kompakten Vollzeitkurs in Hamburg zur Vorbereitung auf die IHK Prüfung an. Der Kurs findet in den neuen, modernen und großzügigen Räumlichkeiten der ebam Akademie im Winterhuder Weg 29 statt. Information und Anmeldung unter
http://www.ebam.de/kurse/14236-fachwirt-fachwirtin-im-gastgewerbe-ihk-hamburg-fagavz29-02/2017-01-09/

Teile diesen Beitrag:

Das könnte Sie auch interessieren: